Neben den klassischen Führungen für Gruppen ab zehn Personen durch die Ruinen der Burg Rheinfels, kann man auf der Festung auch noch so einiges andere erleben. So werden zum Beispiel auch verschiedene Themenführungen angeboten, die das Touristenbüro von St. Goar ausrichtet und die man dort auch buchen kann. Zu diesen Themenführungen gehören unter anderem eine Abendführung, eine Führung mit mittelalterlicher Gewandung oder auch eine musikalische Führung.

Bei Ritterspielen für Groß und Klein können sich alle, die gerne einmal ein Ritter sein möchten und ihre Fähigkeiten erproben wollen, auf der Burg so richtig austoben. Dazu sind verschiedenen Stationen auf dem Gelände der Burg aufgebaut. Hier kann man seine Geschicklichkeit unter anderem bei Disziplinen wie Schwertkampf, Ritterkegeln oder auch Armbrutschießen unter Beweis stellen. Pro Erwachsenem kostet dieser Spaß 10 Euro zusätzlich zum regulären Eintrittspreis, für Kinder werden 6 Euro plus Eintrittspreis veranschlagt. Für die Ritterspiele ist allerdings eine Voranmeldung erforderlich.

Auf der Burg ist zudem ein Museum zu finden, das über die Geschichte der Stadt St. Goar und auch der Burg informiert. Zur Veranschaulichung der spannenden Vergangenheit werden den Besuchern zahlreiche Exponate, Ausgrabungen, Schrift- und Schautafeln in deutscher und englischer Sprache, Lithografien und alte Schriften präsentiert, die einen schönen Einblick in die Historie geben. Dabei wird eine Zeitspanne, beginnend bei den alten Römern bis hin zum Anfang des 20. Jahrhunderts, als die Wiederaufbaupläne für die Burg Rheinfels begannen, abgedeckt. Die Situation der Burg und der Festung um 1600 herum wird durch ein Modell anschaulich gemacht. Das Untergeschoss des Museums beherbergt Ausstellungsstücke aus den Bereichen Handel und Gewerbe, darunter unter anderem Werkzeuge eines Küfers, Gerätschaften aus einer Laubsägenfabrik und aus einer Buchbinderei. Eine Besonderheit dieses Raumes, der im Übrigen ein Original-Tonnengewölbe aus dem Jahr 1371 ist, ist die alte Rheinfelsapotheke.

Top Posts

Familienwochenende a

Wie jedes Jahr fand am letzten Wochenende im Juli auf ...

Zweites mittelalterl

In St. Goar erwartet die Freunde mittelalterlicher Romantik am 27. ...