Wer sich die Burg Rheinfels nicht allein erschließen möchte, sondern eine geführte Einführung in die wechselvolle Geschichte bevorzugt, kann unter anderem unterschiedliche Angebote des Touristenbüros in St. Goar wahrnehmen. Hier werden neben klassischen Führungen auch verschiedenen Themenführungen angeboten, die für jeden Geschmack das richtige parat halten. Normale Führungen dauern etwa eine Stunde, werden täglich von Mitte März bis zum ersten Sonntag im November abgehalten und sind für Gruppen ab zehn Personen möglich. Die Anmeldung kann im Touristenbüro von St. Goar unter der Rufnummer 06741/7753 und während der Wintermonate unter 06741/383 vorgenommen werden. Für die unterirdischen Gänge der Burg bietet es sich an, Taschenlampen mitzubringen.

Abendführungen

Die Abendführungen werden für Gruppen durchgeführt und finden außerhalb der üblichen Öffnungszeiten statt. Eine Voranmeldung ist unabdinglich. Diese kann im Touristenbüro von St. Goar unter der Rufnummer 06741/7753 vorgenommen werden. Im Winter sind Voranmeldungen für Abendführungen unter der Rufnummer 06741/383 möglich. Die Kosten für die Abendführung belaufen sich auf einen Pauschalpreis von 30 Euro pro Gruppe zuzüglich des üblichen Eintrittspreises in die Burg Rheinfels.

Führung in mittelalterlicher Gewandung

Wer eine Führung der etwas anderen Art sucht, sollte sich für eine Führung in mittelalterlicher Gewandung entscheiden. Hier erkundet man zusammen mit einem holden Burgfräulein oder einem edlen Ritter die Ruinen der Burg Rheinfels und kann sich dabei direkt wie ins Mittelalter zurückgesetzt fühlen. Anmeldungen können auch hier im Touristenbüro unter 06741/7753 oder während der Wintermonate unter 06741/383 vorgenommen werden. Die Kosten belaufen sich, zusätzlich zum Eintrittspreis, auf 15,00 Euro pauschal pro Gruppe.

Musikalische Burgführung

Musik liegt in der Luft, wenn Sie sich für eine musikalische Führung auf der Burg Rheinfels entscheiden. Die Geschichte der Festung wird dabei untermalt durch musikalische Begleitung, das gibt dem Ganzen einen besonderen Reiz. Auch für die musikalische Burgführung ist eine Voranmeldung im Touristenbüro von St. Goar erforderlich, sie kann unter der Rufnummer 06741/7753 oder während der Wintermonate unter 06741/383 vorgenommen werden. Für Gruppen werden pauschal 30 Euro plus des üblichen Eintrittsgeldes pro Person berechnet.

Top Posts

Familienwochenende a

Wie jedes Jahr fand am letzten Wochenende im Juli auf ...

Zweites mittelalterl

In St. Goar erwartet die Freunde mittelalterlicher Romantik am 27. ...